Mini Warenkorb

  • Keine Artikel im Warenkorb.

6 Tipps zur Auswahl der richtigen Ballkleidfarbe

zu News

Denken Sie über das Thema der Veranstaltung nach, falls es eines gibt.

Der Abschlussball mit einem bestimmten Thema bietet eine großartige Gelegenheit, Spaß mit Farben zu haben, und kann es Ihnen ermöglichen, vom Standard abzuweichen. Zum Beispiel:

  • Wenn Sie sich für ein Luau entscheiden, passen helle, tropische Farben perfekt zum Thema.
  • Wenn Sie zu einem formellen Tanz mit einem himmlischen Thema gehen, wird Sie ein metallisches Kleid daran erinnern - vielleicht sogar eines mit Pailletten! - Menschen zu den Sternen, dem Mond oder der Sonne.

 

Entscheide, welche Nachricht dein Kleid senden soll.

Einige Farben vermitteln symbolische Bedeutung. Wenn Sie Ihrem Date, Ihrem Gastgeber oder jemandem, von dem Sie wissen, dass Sie ihn auf der Veranstaltung sehen werden, auf subtile Weise eine Nachricht übermitteln möchten, ist Farbe möglicherweise der richtige Weg. Einige Farben können im Betrachter sogar körperliche Reaktionen hervorrufen! Zum Beispiel:

  • Rot vermittelt emotionale Intensität und Leidenschaft. Es kann auf Sexualität und Verlangen hinweisen und ist auch sehr effektiv, um Aufmerksamkeit zu erregen.
  • Orange vermittelt Begeisterung und Kreativität. Es ist auch visuell anregend und zeigt Wärme an.
  • Gelb vermittelt Freude und Energie und zieht auch Aufmerksamkeit auf sich. Achten Sie jedoch darauf, es nicht zu übertreiben. Zu viel Gelb kann überwältigend sein und Ihnen möglicherweise nicht schmeicheln.
  • Grün vermittelt Natur, Wachstum und Fruchtbarkeit. Dadurch können sich die Menschen sicher und stabil fühlen. Es ist auch die Farbe des Geldes.
  • Blau steht für Ruhe und Loyalität. Kombinieren Sie Blau mit warmen Farben wie Rot oder Gelb für einen besseren Effekt.
  • Lila ist historisch mit Königen verbunden. Das Tragen von Lila vermittelt also Macht, Reichtum und Luxus. Es ist auch mit Magie verbunden.
  • Weiß wird am häufigsten mit Reinheit in Verbindung gebracht. Es vermittelt Unschuld und Perfektion - solange Sie es sauber halten können! Tipp: Wenn Sie nicht die Braut sind, tragen Sie für eine Hochzeit kein weißes Kleid.
  • Schwarz vermittelt Stärke und Vertrauen. Es ist schwer, eleganter zu werden als ein schwarzes Kleid mit perfekter Passform.

 

Denken Sie daran, dass nicht alle Farben für alle Veranstaltungen geeignet sind.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Informationen zur Kleiderordnung befolgen, die mit der Veranstaltung verbunden sind, an der Sie teilnehmen werden. Wenn Sie zu einem Event mit schwarzer Krawatte ein neongrünes Minikleid tragen, sehen Sie schmutzig aus - und werden möglicherweise rausgeschmissen.

 

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der Farbe Ihre Körperform.

Verschiedene Farben können das Aussehen Ihres Körpers aufgrund der Art und Weise, wie das Auge ihn aufnimmt, verändern. Es gibt viele Tricks, mit denen Sie auf bestimmte Körperteile oder Attribute aufmerksam machen können.

  • Tragen Sie dunklere Farben an Stellen, an denen Sie kleiner aussehen möchten. Wenn Sie sich beispielsweise Ihrer Hüften bewusst sind, werden sie durch einen dunklen Rock schlanker.
  • Tragen Sie Licht oder helle Farben an Stellen, die Sie hervorheben möchten. Wenn Sie beispielsweise die Aufmerksamkeit auf Ihre Brust lenken möchten, wählen Sie ein Kleid mit leuchtenden Farben um die Brustlinie. Dies kann auch dazu beitragen, die Aufmerksamkeit von Bereichen abzulenken, die Sie nicht mögen.
  • Tragen Sie ein einfarbiges Kleid unter einer offenen Jacke einer anderen Farbe. Dies erzeugt einen "Split" -Effekt, der dazu beitragen kann, einen größeren Mittelteil auszublenden. Sie können auch einen gut platzierten Schal oder Schal verwenden.
  • Machen Sie auf Ihr Gesicht aufmerksam, indem Sie schmeichelnde, hellere Farben als Akzente in der Nähe Ihres Gesichts tragen. Besonders effektiv sind Farben, die zu Ihren Augen passen oder diese ergänzen und Ihr Gesicht aufhellen.

 

Denken Sie an die Länge.

Abhängig vom Ereignis können einige Längen als angemessen angesehen werden. Wenn Sie zu einer offiziellen Veranstaltung gehen, wird von Ihnen im Allgemeinen erwartet, dass Sie ein längeres Kleid tragen (Schlitze sind im Allgemeinen in Ordnung, solange sie lecker sind). Bei einer eher ungezwungenen oder semi-formalen Veranstaltung, die ein Cocktail- oder Partykleid erfordert, sind kürzere Röcke wieder akzeptabel, solange sie geschmackvoll sind.

 

Betrachten Sie den Schnitt und Ihren Körpertyp.

Frauen kommen in allen Formen und Größen, und jede Form sieht in etwas anderem am besten aus. Der Schlüssel zur Auswahl eines Kleides, das für Sie fabelhaft aussieht, besteht darin, Ihren Körpertyp zu kennen und Kleider zu finden, die damit funktionieren. Sie tun sich keinen Gefallen, wenn Sie darauf bestehen, Ihr "Traum" -Kleid zu tragen, obwohl es Ihnen nicht schmeichelt.

Related Articles